In der Gemeindevertretersitzung am 21. August haben wir über die Neuwahl der stellvertretenden Bürgermeister und die Abberufung und Neuwahl der Ausschüsse abgestimmt. Warum mußte neu gewählt werden? Das ist relativ schnell erklärt:

In der vorangegangenen Sitzung ist die Abstimmung nicht regelkonform verlaufen. Richtigerweise hätte eine Verhältniswahl erfolgen müssen. Da sich die drei unabhängigen Gemeindevertreter mit den Abgeordneten von SPD und CDU zusammengetan haben, entstand daraus eine Gemeinschaft mit 5 Gemeindevertretern. Die BWG hat ebenfalls 5 Gemeindevertreter. Demnach hätten die Ausschüsse bei einer Verhältniswahl gleichmäßig (also im gleichen Verhältnis) mit den Vorschlägen aus beiden Lagern besetzt werden müssen. Fälschlicherweise ist damals aber nach Mehrheitsprinzip gewählt worden.

Im Nachgang zur ersten konstituierenden Sitzung habe ich bei Bürgermeisterin und Kreiswahlleiter meine Bedenken angemeldet. Dem wurde stattgegeben. Parallel haben intensive und sehr konstruktive Gespräche von Gemeindevertretern untereinander dazu geführt, dass wir jetzt eine für meine Begriffe sehr ausgewogene und gut aufgestellte Truppe in allen Ausschüssen gewählt haben. Die ersten Gespräche und Abstimmungen in den Ausschüssen haben aus meiner Sicht bereits gezeigt, dass hier viel Kompetenz und Sachverstand am Tisch sitzt, um die großen Herausforderungen der Gemeinde anzugehen. Ich jedenfalls freue mich sehr über die begonnene Zusammenarbeit.

Da ich ihm das hoch anrechne möchte ich an dieser Stelle Thomas Böttiger noch einmal danken, der in der Folge der Ereignisse als 2. stellvertretender Bürgermeister zurückgetreten ist und dadurch den Weg für die Neubesetzung dieses Postens freigemacht hat. Das war nicht selbstverständlich.

Die neue Zusammensetzung der Gemeindevertretung ist mit großer Mehrheit wie folgt gewählt worden:

Stellvertretende Bürgermeister
Steffen Pittelkow
Axel Bremer

Hauptausschuss
Steffen Pittelkow
Axel Bremer
Volker Vennohr
Thomas Böttiger

Ausschuss für Schule, Jugend, Kultur, Sport und Soziales
Kathi Krtschil (Ausschussvorsitzende)
Thomas Böttiger (1. Stellvertreter)
Steffen Pittelkow (2. Stellvertreter)
Andreas Groß
Axel Bremer
Ute Hedtke
Dirk Wolter

(Anmerkung: Im gemeinsamen Wahlvorschlag von 10 Gemeindevertretern war Kristian Karlisch von der CDU für diesen Ausschuss vorgeschlagen. Da er die Wahl abgelehnt hat, wurde Andreas Groß an seiner Stelle in den Ausschuss gewählt.)

Ausschuss für Gemeindeentwicklung, Bau, Verkehr und Umwelt
Volker Venohr (Ausschussvorsitzender)
Wolfgang Höfer (1. Stellvertreter)
Malte Seeger (2. Stellvertreter)
Andreas Groß
Marcel Rein
Ralf Gaul
Sven Kutschera
Bernhard Toben
Alexander Balow

Amtsausschuss
Steffen Pittelkow
Alexander Balow